Briefe an Razan Zaitouneh – von Tamara

Article  •  Publié sur Souria Houria le 8 mai 2015

Seit mehr als einem Jahr nun ist Razan Zaitouneh zusammen mit Samira Khalil, ihrem Mann Wael Hamdah und dem Anwalt Nazim Hammadi verschwunden. Seit 2011 hat Adopt a Revolution eng mit Razan zusammengearbeitet, welche als eine der wichtigsten Stimmen der syrischen zivilen Bewegung gilt. Anlässlich ihres Geburtstags am 29. April hat dasViolations Documentations Center in Syria (VDC) dazu aufgerufen, der Menschenrechtsanwältin und Aktivistin Briefe der Solidarität zu senden. 

razan_smile2

In ihrem letzten Artikelbevor sie entführt wurde, beschrieb Razan Zaitouneh die Situation der AktivistInnen in der syrischen Ghouta: “Während anfangs jede Entführung Aufmerksamkeit in den Medien und sozialen Netzwerken bekommt, sind die Fälle nach einiger Zeit vergessen angesichts der fast völligen Unfähigkeit, etwas zum Wohl der Entführten zu unternehmen. Ihr Schicksal bleibt oft auch mehrere Monate nach ihrer Entführung unbekannt (…).” Nur wenige Tage später erfuhren sie und drei ihrer MitarbeiterInnen das gleiche Schicksal. Noch immer ist ungewiss, was mit den Douma 4, wie die Gruppe auch genannt wird, geschehen ist.

Razan hat sich bereits vor der syrischen Revolution für Menschenrechte in ihrem Land stark gemacht und Verstöße dagegen dokumentiert. Nachdem 2011 die Menschen in Syrien auf die Straße gingen, hat sie das Netzwerk der lokalen Koordinationskomitees mitgegründet und weiterhin Verbrechen aller beteiligten Seiten verfolgt, öffentlich gemacht und angeprangert. Viele Menschen erinnern sich nun in persönlichen Nachrichten an Razan Zaitouneh. Hier eine kleine Auswahl der vielen Briefe, die das VDC erreichten und auf Facebook zu lesen sind:

“Dear Razan, we’ve never met but I often think of you. Of your courage and your sense of humour. Your lethal weapons. I hope they’re of some help today, your birthday. Happy birthday Razan. Keep hope.Frédérique Giffard”

“Razan wird ein Symbol für das zivile Syrien bleiben, welches die Menschen in ihrer Vielfalt respektiert und das Recht der Syrerinnen und Syrer auf ein sicheres Leben in Würde und Frieden verteidigt. Anlässlich ihres Geburtstags erinnern wir uns an Razan, deren Stimme die Verräter nicht zum Schweigen bringen, selbst dann nicht, wenn sie abwesend ist. Dr. Ilahm Manea”

“I call for the immediate and unconditional release of Razan Zaitouneh as well as Samira, Wael and Nazim. Moreover, I urge all relevant and active groups in Eastern Ghouta to shoulder their responsibilities towards the matter without delay. Jochen Spangenberg”

“Alles Gute zum Geburtstag, Razan! Es war, und ist noch immer, meine Hoffnung, dass wir zusammen in Damaskus die Freiheit Syriens feiern! Heute hoffe ich allerdings, dass wir, eure Familie, Freunde und Bekannte, eure Freiheit feiern, die von dir, Wael, Samira und Nazim. Ich wünsche euch alles Gute. Ziad Majid”

Wie Razan arbeiten in Syrien hunderte zivile AktivistInnen weiter für eine demokratische Gesellschaft mit garantierten Menschen- und Minderheitenrechten, jenseits von Diktatur und Terror. Adopt a Revolution unterstützt seit 2011 die Projekte dieser AktivistInnen, helfen Sie uns mit Ihrer Spende!

 

source : https://www.adoptrevolution.org/briefe-an-razan-zaitouneh/

date : 04/05/2015



Inscrivez-vous à notre newsletter